COVID

ERLÄSSE UND VERORDNUNGEN

Schulbeginn 2022/23

Gemäß dem Motto „Mit Corona leben lernen“ lautet das wichtigste Ziel auch in diesem Schuljahr einen kontinuierlichen Präsenzunterricht zu gewährleisten und je nach Risikolage gezielt Sicherheits- und Präventionsmaßnahmen am einzelnen Schulstandort zu setzen. Einschränkungen sollen deshalb auf ein absolut notwendiges Minimum reduziert werden und im Gleichklang mit den Regelungen in anderen Lebensbereichen stehen. Den Rahmen für alle in Österreich geltenden Corona-Maßnahmen bildet der Variantenmanagementplan der Bundesregierung. In diesem Sinn sind auch jene für den Schulbereich vorgesehenen Maßnahmen eng mit dem Gesundheitsministerium abgestimmt.


In der ersten Schulwoche
Schülerinnen und Schüler sollten am ersten Schultag nach Möglichkeit bereits getestet, sofern verfügbar am besten mittels PCR-Test, in die Schule kommen. Zusätzlich werden in den Schulen am Montag, Dienstag und Mittwoch der ersten Schulwoche Antigentests – ebenfalls auf freiwilliger Basis – stattfinden.

Für die zweite Schulwoche erhalten alle Schülerinnen und Schüler, die das möchten, drei Antigentests für die Verwendung zu Hause, damit sie sich zum Beispiel Sonntagabend oder Montagfrüh testen können.

Wir sind motivierte und engagierte LehrerInnen, die sich zum Ziel setzen, allen unseren Schülern eine optimale Förderung zukommen zu lassen. Wir richten unseren Blick auf die Potenziale und Begabungen unserer Schulkinder, damit sie ihr zukünftiges Leben gestärkt meistern können.

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie regelmäßige Informationen unserer Volksschule.

Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen.